Aus der Rolle in die Leidenschaft!

Sie sind unglaublich beeindruckend: Menschen mit Strahlkraft.
Wenn ich ihnen begegne, mit ihnen spreche, dann haben sie eines gemeinsam: sie reißen mich mit. Sie begeistern mit für eine Idee, sie entfachen in mir die Leidenschaft für ihr Werk, ihr Schaffen, ihr Handeln oder ihre Überzeugung.
Sie können jung sein oder alt sein, Frau oder Mann, Handwerker , Wissenschaftler, Koch- oder Tonkünstler, Top-Manager oder Verkäufer.
Sie alle eint nur eines: ihre Strahlkraft.

Strahlkraft, die spürbar ist.
Strahlkraft, die wirksam ist.
Weil sie nicht von außen aufgesetzt und mühsam antrainiert wurde.
Weil sie von innen kommt. Echt ist. Wahr ist. Und so ihr Leuchten entfalten kann.

In meiner Arbeit als Coach ist es mein Ziel, meine Kunden die ihnen ureigene Strahlkraft (wieder) zugänglich zu machen.
Ohne Chichi und Tralala.
Mittels gezielter Fragen und solider Coachingwerkzeuge.

Ich begleite meine Klienten auf dem Weg zu ihrer Strahlkraft.
Als Einzelperson wie als Team, als Führungskraft und letztlich als Unternehmen.

Meine Erfahrungen und Erkenntnisse zeigen: wer täglich am Büroeingang in eine Rolle schlüpft, wird auf Dauer unzufrieden sein. Und wie lehrte mein Vater mich ein Zitat Martin Luthers: “Aus einem verkrampften Hintern kann kein fröhlicher Furz kommen.” Derbe ausgedrückt. Und dennoch trifft es den Kern.

Deshalb lautet mein Motto: Aus der Rolle in die Leidenschaft!
So finden wir den Weg aus der Verkrampfung in die eigene Strahlkraft.

 

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssinstagram